JCF Mythological RoundTable® Group Event

Urklang und Weltenwort

When:
November 27, 2019 @ 8:00 pm – 10:00 pm
2019-11-27T20:00:00+01:00
2019-11-27T22:00:00+01:00
Urklang und Weltenwort – Der Logos im Mythos der hinduistischen Geisteswelt
Der Begriff des „Logos“ ist so vielschichtig und schwer fassbar, dass Goethe seinen Faust über das Problem der Übersetzung aus biblischem Kontext an bekannter Stelle nachsinnen lässt. Im philosophischen Zusammenhang rückt wortgeschichtlich insbesondere der Ausdruck „Vernunft“ in den Vordergrund und so leiht der „Logos“ bis heute der Disziplin der Logik und davon abgeleitet auch der „Gesetzhaftigkeit“ von Überlegungen (logisch) seinen Namen. 
Schon bei Heraklit wird im Begriff des Logos dabei eine Art schöpferisches die Welt durchdringendes Ordnungsprinzip angedeutet das in der stoischen Philosophie zum Weltgeist eines geordneten Kosmos, zum ruhenden Ursprung, aus dem alle Tätigkeit hervorgeht wird. Als Schöpferwort finden wir diesen Gedanken im jüdisch-christlichen Denken an prominenter Stelle bis hin zur „Fleischwerdung“ in der Gestalt Jesu Christi. Dass ein Begriff, der die gesamte abendländische Kultur so nachhaltig geprägt hat, auch im östlichen Denken zu finden sein müsse, scheint einleuchtend und dennoch ist die Sache nicht so offensichtlich. Daniel Beuthner spürt in diesem spannenden Text-Bild-Vortrag den Logos als „Schöpfungswort und Weltenklang“ bereits im frühesten Mythos der hinduistischen Geisteswelt auf und zeigt erstaunliche Parallelen zu westlichen Logoslehren. 
CAVEAT: The Joseph Campbell® Foundation provides this calendar of events as a public service. JCF Associates are advised to seek out more information. An appearance on this page should never be taken as an unqualified endorsement by the JCF (except for clearly marked JCF sponsored events).